CC-0 by eest9

Piratenpartei fordert das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE)

Die Piratenpartei Österreichs begrüßt die von NGO´s [1] und Privatpersonen getragene „8. internationale Woche – Bedingungsloses Grundeinkommen“ in der vom 14. bis 20. September 2015 auf zahlreichen Veranstaltungen [2] in ganz Österreich über das BGE informiert und diskutiert wird.

VinPeiFür uns als Piraten ist die Forderung nach dem BGE ein integraler Bestandteil unseres Parteiprogramms [3] und deshalb sympathisieren wir nicht nur mit der Veranstaltung, sondern beteiligen uns auch aktiv an ihrem Gelingen. Wir fordern das Bedingungslose Grundeinkommen für Österreich
— so Harald Bauer, Mitglied im Bundesvorstand der Piratenpartei Österreichs.

In Tirol beteiligen sich die Piraten als Kooperationspartner an der Veranstaltung am 14. September im Innsbrucker Leokino: Film „Grundeinkommen – ein Kulturimpuls“[4]

Philip PacandaDie Piraten in der Steiermark werden bereits am Samstag 12.09.2015 von 9:00 bis 18:00 am Eisernen Tor in Graz mit einem Infostand auf die Aktionswoche aufmerksam machen
— erklärt der Grazer Piraten-Gemeinderat Philip Pacanda.

Nach Auffassung der Piratenpartei ist die Einführung eines BGE, das ohne Bedürftigkeitsprüfung die Existenz sichert, gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht und den Zwang aufhebt, aus Not auch prekären Beschäftigungen nachzugehen ein wichtiger Impuls um u.a. Kreativität und Innovationen zu fördern.

Es versteht sich von selbst, dass wir Piraten das BGE auch ganz besonders unter dem Aspekt der bürgerlichen Freiheitsrechte sehen. In unserem Programm haben wir deshalb ganz bewusst formuliert < Wenn jeder ein BGE bekommt, ist weniger Bürokratie notwendig und ein gläserner Antragsteller wird überflüssig. Viele Menschen leben von Transferleistungen, die Mehrzahl davon bräuchte mit einem BGE keine persönlichen Angaben mehr zu machen und ein „Schnüffeln“ in der Privatsphäre würde entfallen. > [5].

Wir rufen deshalb alle unsere Mitglieder und Sympathisanten auf, sich an der Aktionswoche zu beteiligen und daran mitzuarbeiten, in der Gesellschaft ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welche Vorteile ihr das Bedingungslose Grundeinkommen bringt.
— so Harald Bauer.


Quellen:
[1] http://www.pro-grundeinkommen.at/?page_id=783
[2] http://www.pro-grundeinkommen.at/WdGE2015/Flyer_WdGE2015.html
[3] https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Parteiprogramm#Bedingungsloses_Grundeinkommen
[4] https://www.facebook.com/events/1619734954974168/
[5] https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Parteiprogramm#B.C3.BCrokratieabbau_und_Transparenz

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.