DANKE

Trotz des ernüchternden Wahlergebnisses bedanken wir uns hiermit für Interesse und Stimmen!
Auch das relativ gute Ergebnis in Wien (4%) kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese EU-Wahl leider nicht erfolgreich war. Wir sind noch am Analysieren der Wahlergebnisse, aber eines steht wohl fest: Es muss anders werden, damit es gut wird!

Der Wahlkampf hat nicht nur viel Geld, sondern auch sehr viel Arbeitskraft unserer Mitglieder verschlungen. Nicht alle können weiterhin Vollzeit unentgeltlich für die Partei arbeiten – manch eine braucht eine Auszeit. Dennoch sind aber unsere Themen aktueller denn je, weshalb wir hiermit dazu aufrufen:

Helft mit!

PS: Kommenden Sonntag findet die Landesgeneralversammlung der Wiener Piraten statt!

3 Kommentare

  1. 1

    es muss natürlich wieder normal werden damit es gut wird.
    anders war ein kolossaler fehler. die piraten haben sich da selber zeit geraubt die sie bräuchten zum wachsen.

    una naja, ehrenhauser war halt ein langweiler. wenn man schon so etwas auf einen anführer zugeschnitten angeht wärs toll wenn der anführer ein maximal-charismatiker wär.

    • ich sehe das genau andersrum thomas!

      europa anders war das beste in der landesweiten geschichte der piratenpartei österreichs. genauso war ehrenhauser der bisher beste kandidat. das ergebnis war nicht das erträumte und verdiente.
      es war aber trotzdem der richtige weg.

  2. 2
    Hubert Weißnegger

    Ohne Kommunisten wäre der „Erfolg“ genauso geworden!
    Also,besser ohne Kummerln!!!

Was denkst du?

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.